Gestern bekahm ich mein lang ersehntes Nokia Lumia 930 von der Telekom / T-Mobile und das möchte ich euch nicht vorenthalten kurz meine ersten Eindrücke euch zu zeigen.

Nun, die Tatsache das dieses Gerät für „normal“ User noch nicht erhältlich ist, verwunderte mich umsomehr das gerstern bereits das Gerät inkl. der benötigten Nano SIM Karte bei mir eingetroffen ist.
Umso größer ist allerdings die freude :)

Nun, fangen wir einmal an.

Die Lieferung:

Nokia Lumia 930Geliefert wurde das Gerät in einer sehr einfachen aber dennoch ansprechenden Verpackung.

Wie man ehen kann, ist die Uhrzeit der erste große Hinweiss was sich darin versteckt.
Ein kleiner aber feiner Werbetrick finde ich.

Geliefert wird das Lumia 930 allerdings mit sehr übersichtlichem zubehör.

Im Lieferumfang ist enthalten:

  1. Das Lumia 930
  2. Das Lade / Datenkabel
  3. Eine Kurzanleitung

Das war es dann auch schon.
Kein AppStore Gutschein wie beim Lumia 1020 / 630 / 635… und auch kein Headset was sonst eigentlich bei jedem Gerät beiliegt.
Nun, sei es drum. Headsets habe ich zuhauf hier rumliegen und auch den Gutschein für Apps brauche ich nicht wirklich.

Nach dem Öffnen der Verpackung stellt sich eines gleich heraus, das Nokia lumia 930 ist recht schwer.
Vergleiche ich das Gewicht mit meinem alten Samsung Galaxy Note I fällt das sofort auf das dass Lumia 930 definitiv schwerer ist.

Der erste Eindruck ist dennoch positiv.Nokia Lumia 930
Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und fühlt sich gut an.
Fast schon weich liegt es in der Hand und lässt sich trotz seines 5″ Displays mit Gorilla Glas locker mit einerHand bedienen.

Der Monoblock ist sehr gut verarbeitet.
So gibt es keine überstehenden Kanten etc und auch das Display ist mit seiner leichten Wölbung am Rand nachtlos integriert was einen sehr guten Eindruck macht.

Anschlüsse hat das Lumia 930 nur einen Micro USB und den Kopfhörer anschluss.
Speichererweiterung ist nach wie vor nicht an diesem Gerät in Form einer SD Karte möglich.

Allerdings, heutzutage kann man alles ja auch gleich Online abspeichern.
Wer sich bei Microsoft registriert und einen OneDrive Account erstellt, erhällt 7GB Online Speicherplatz was denke doch auch ausreichen sollte.

Nokia Lumia 930Auf der rechten Seite befinden sich dann noch die Lautstärke Wippe, der Ein/Aus schalter und der Kamera auslöser.
Gleich eins angemerkt, steckt man das Lumia 930 an den PC / an das Ladekabel, startet dies sofort.
Ein ausschalten ist dann auch nicht möglich sondern nur ein Neustart des Geräts.

Die Einrichtung:

Nach dem einlegen der Nano Sim Karte und dem Einschalten des Gerätes geht es auch gleich los.
Der Seetup Wizzard fragt alles ab und bietet auch direkt hilfe an falls etwas unklar sein sollte.
Ich sage sogar das die Einrichtung dieses Gerätes jeder hinbekommt ohne ein Freak zu sein.20140709_071942

Das Microsoft Konto ist zur Einrichtung und dem Betrieb nicht zwingend notwendig, aber mit dem eingebundenen Microsoft Konto sind dann doch mehr Möglichkeiten offen.
Zum einen benötigt man dieses Konto für den App Store und zum anderen kann man bequem auch seine Kontakte aus Outlook.com somit importieren.

Alles in allem hat die erst inbetrieb nahme ca 30 minuten gedauert.
Ich hatte wohl auch das glück das mein Akku bereits zu 98% geladen war.

Das Lumia 930 überzeugt aber wirklich durch seine schnelligkeit. Apps laufen mehr als flüssig und es ruckelt und zuckt nichts.
Das liegt aber denke auch an dem verbauten Snapdragon Quadcore Prozessor der verbaut ist und die dem System spendierten 2 GB Ram.

Die Kamera:

Nokia Lumia 93020 MP PureView.
Die Kamera schießt wenn man so will 2 Bilder… einmal mit 16MP und einmal mit 5 MP und ermöglicht somit ein verlustfreies hinein zoomen in aufnahmen bis zu 2 fach ohne Qualitätsverlust.

Ich habe in anderen Berichten gelesen das die Kamera sehr langsam wäre was ich so nicht bestätigen kann.
Bilder werden zügig geknippst und mit dem Nokia Camera App sind auch Sportaufnahmen / Bewegtaufnahmen super machbar.
Ich habe mein Lumia 930 so eingestellt, dass es die Aufnahmen direkt in OneDrive abspeichert.
Dank LTE geht auch das zügig und ich habe mehr platz auf den „32 GB“ um andere Sachen zu speichern.

Effektiv sind es glaube so um die 28GB die effektiv genutzt werden können auf dem Smartphone was aber absolut ausreichend ist.

Fazit:

Das Gerät macht echt Spass und war sein Geld wert.
Leider darf ich nicht verraten was ich dafür habe bezahlen müssen in der Vertragsverlängerung aber ich kann euch sagen es war ein Schnäppchen ;)

 


Darf ich vorstellen? – Nokia Lumia 930

17 Gedanken zu „Darf ich vorstellen? – Nokia Lumia 930

  • 02/03/2015 um 16:13
    Permalink

    Ob die vielen MP da wirklich angebracht sind.. bei der „linse“. Aber es muss andererseits auch so kompakt sein bei Smartphones.

    Antworten
  • 03/02/2015 um 17:07
    Permalink

    Bei mir soll dieses Jahr eine neues Handy her. Ich kann mich noch nicht Richtung Windows Phone bewegen. In Kombination mit dem angekündigten Windows 10 stelle ich mir die Sache schon sehr interessant vor. Ob ich solange warten werde, muss ich abwarten. Aber das Betriebssystem wird schon interessanter.

    Antworten
  • 18/10/2014 um 01:44
    Permalink

    Hallo,

    Ich bin auch am überlegen, mein altes Nexus einzumotten und auf ein Windows Phone umzusteigen. Daher finde ich es auch klasse, hier mal einen unabhängigen Bericht zu lesen, der mir nicht gleich was verkaufen will. Wäre schön, wenn du deine Erfahrungen mit dem Lumia 930 noch einmal, wie du angekündigt hast, updaten könntest oder ob du in den letzten Wochen auch einige Negativpunkte gefunden hast.

    Grüsse

    Chris

    Antworten
  • 28/09/2014 um 16:46
    Permalink

    Eigentlich bin ich ja mit meinem alten Smartphone sehr zufrieden, aber ich hätte ja gerne eins mit einer guten Kamera dabei (telefonieren sollte man damit auch können, aber gute Kamera wäre fast wichtiger). Das klingt sehr interessant mit dem Nokia, vor allem mit den beiden Bildern und dem hineinzoomen.

    Und mit Nokia war ich früher so was von zufrieden, angucken werde ich es mir auf jeden Fall mal. Danke für die Besprechung hier.
    Viele Grüße,
    Jorge

    Antworten
    • 06/10/2014 um 11:34
      Permalink

      Hallo Jorge,

      ich muss schon sagen… jetzt nach einer gewissen Zeit mit dem Lumia930 brauch ich eigentlich keine DigiCam mehr.

      Das Lumia ist da absolut klasse.
      Sportveranstalltungen meiner Kids auf Foto damit festgehalten ging 1a und dank LTE wurden diese auch dann direkt in meinem SkyDrive gespeichert und haben somit die Ressourcen des Lumia 930 in sachen Speicherplatz nicht eingeschränkt.
      Immerhin hat ein Bild in bester Qualität und entsprechender Einstellung der Kamera gerne einmal so um die 20MB (im RAW Format)

      Antworten
      • 05/12/2014 um 18:38
        Permalink

        ich danke für die Antwort. Wow, das klingt genau nach dem, was ich brauche. Im Januar wird wohl ein neues Handy fällig, da werde ich hier noch mal vorbeischauen und mich dann endlich entscheiden.
        Danke schön
        Jorge

        Antworten
  • 27/09/2014 um 22:37
    Permalink

    Danke für den ausführlichen Eindruck zum Gerät!
    Ich bin auch wirklich hin und her gerissen wenn es um Windows Smartphones geht. In meinem Freundeskreis sind jetzt 2 Leute umgestiegen und insgesamt bin ich, nachdem ich mir das ganze mal genauer angeguckt habe, auch dabei mir zu überlegen auf die Windows-Seite zu wechseln.

    Antworten
  • 27/09/2014 um 22:33
    Permalink

    Definitiv ein colles Handy! Überlege derzeit auch, ob ich mir das holen soll…

    Habe vor kurzer Zeit mein Xperia Z kaputt gemacht, hänge aber leider noch im Vertrag fest, muss also überlegen wie es bei mir handytechnisch weitergeht. Das die Nokia Handys ein extrem gutes Preis Leistungs Verhältnis haben weiss ich, jedoch mache ich mir noch ein paar Sorgen um den Umstieg von Android auf Windows Phone.
    Naja mal schauen, viel Spass mit deinem neuen Handy!

    Benny

    Antworten
    • 28/09/2014 um 13:03
      Permalink

      Hallo Benny,
      danke für Deinen Kommentar ….
      Ich kann Dir sagen das der umstieg und die umgewöhnung von Android zu Windows Phone recht gut geht.
      Man gewöhnt sich sehr schnell an das einfache Menü und die Intuitieve handhabung des Lumia.
      Ichglaube das ich grade mal 1 Tag zur umgewöhnung benötigt habe.

      Antworten
  • 16/09/2014 um 08:57
    Permalink

    Ein gutes Handy sollte durchaus etwas mehr wiegen dürfen. Auch wenn es ein Trugschluss ist, dass dies automatisch auf Qualität schließen lässt. Aber man hat einfach etwas in der Hand und lässt das Handy vllt nicht so schnell fallen. Überlege deswegen auch, von meinem Nexus 4 auf Lumia zu wechseln bei nächster Gelegenheit. Vielen Dank für die Vorstellung!

    Antworten
    • 16/09/2014 um 09:41
      Permalink

      @Michel
      Danke für Deinen Kommentar.
      Ja ich gebe Dir Recht. Ein gewisses Gewicht ist evtl. ein Pluspunkt in der ganzen Haptik des Gerätes.
      Solange man den schmalen Grat zwischen Betonklotz und Feder beachtet.
      Was hier der Redmonder Truppe / Finnischen Truppe sehr gut gelungen ist.

      @Marcel:
      Daumen hoch für Deinen Kommentar. Ja es ist eine bereicherung in der Monokultur der „Großen“.
      Aber ich bin der Meinung das mit Windows Phone und Nokia eine gute Symbiose geklappt hat.
      Nokia kann denke ich wieder mit nach vorne kommen und somit auch Windows Phone mehr verbreiten.
      In sachen Preis,QUalität und Leistung können sich Samsung und Co gerne eine scheibe von abschneiden.

      Antworten
  • 16/08/2014 um 11:33
    Permalink

    Das Lumia 930 ist absolut der Knaller! Ich hatte es schon vor einigen Wochen auf eier Messe in der Hand. Super verarbeitetes Gerät mit starker Performance und Display. Und die Windows Phone Plattfor ist eine Bereicherung zur Monokultur von Android. Aktuell habe ich noch ein HTC 8X, das Lumia 930 wird der Nachfolger werden ;)

    Antworten
  • 22/07/2014 um 10:42
    Permalink

    Mir gefallen die Nokia Lumias sehr gut und auch das Windows-OS spricht mich optisch sehr an. Habe auch zwei Bekannte die ein Windows-Phone nutzen. Aber worüber sich alle beschweren: Die App-Auswahl und die App-Updates. Wenn es eine App mal für Windows-Phone gibt ist diese oft auch in Sachen Updates den Androis bzw iOS Versionen weit hinterher…
    Hoffe dass Windows und die App-Puplisher da in den nächsten Monaten noch ordentlich nacharbeiten!

    Antworten
    • 22/07/2014 um 10:54
      Permalink

      Hallo Philipp,
      also ich kann sagen das die App auswahl sehr groß ist.
      Aber das ist nunmal jederman selbst überlassen ob er die Auswahl groß oder klein findet.
      Auch im bezug auf die Updates der Apps kann ich ein sagen das dass letzte App sogar noch vor Android und IOS upgedatet war.

      Microsoft hat ordentlich zugelegt seit der Lumia Reihe und baut stetig weiter aus.
      Alleine die ganzen Roadshow’s und Entwickler Workshops die in letzter Zeit abgehalten wurde und immer wieder neu aufgelegt werden spricht für sich.
      Klar, M$ hat eine ganz lange zeit den Sprung auf den Mobile Zug verschlafen, aber haben dennoch ordentlich aufgeholt.

      Danke für Deinen Beitrag und Deine Sichtweise.

      Gruß
      Kai

      Antworten
  • 17/07/2014 um 07:49
    Permalink

    Hallo,

    sehr interessant, was Du da schreibst. Ich persönlich kann udn will mich mit Windows Phones einfach nicht anfreunden, dennoch denke ich, dass es mir irgendwie gefällt….

    Momentan nutze und vertraue ich auf Sony Xperia und persönlich bin ich damit mehr zufrieden, als mit anderen großen Marken. Aber vielleicht hast Du mir ja gerade einen Denkanstoß gegeben…

    Gruß

    Antworten
    • 17/07/2014 um 08:17
      Permalink

      Hallo Katja,

      ich habe auch lange damit gekämpft ob ich weiter dem Android meine Nerven schenke oder mir eben mal wieder seit langem ein Nokia zulege.
      IPhone kommt mir nicht in die Tüte… das mal vorweg … :)
      Ich muss sagen, ich bin nach knapp einer Woche Nokia und WindowsPhone überzeugt davon.
      WindowsPhone ist sehr intuitiv und simple und einfach.
      Auch in sachen Apps muss sich das ganze nicht mehr verstecken… die gängigen Apps (WhatsApp etc) gibt es auch für WindowsPhone und stehen den anderen in nichts nach.
      Performance technisch hat Nokia/Microsoft gezeigt das es eben auch besser geht…
      Mein Galaxy Note z.b. braucht mindestens 2 mal am Tag die Steckdose und das seit anfang an.
      Das Lumia braucht 1 mal am Tag bzw alle 2 Tage mal das Ladekabel.
      Es ist zudem noch extrem schnell … aber ich werde dazu am Wochenende einen Bericht vorbereiten und die Pro/Contra weiter belichten.

      Es freut mich wenn ich Leute zum nachdenken bringen konnte und bedanke mich für Deinen Kommentar.
      Vg
      Kai

      Antworten
  • 09/07/2014 um 15:54
    Permalink

    Ich finde es nicht unbedingt schlimm, wenn ein Handy ein paar Gramm mehr wiegt. Dadurch macht ein Handy meistens einen deutlich hochwertigeren Eindruck. Die Geräte von Samsung sind meist so leicht, dass sie auf eine Menge Plastik schließen lassen. Bei der Größe des Displays achte ich darauf, dass ich das Handy ohne Probleme zb im Bett mit einer Hand bedienen kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.